Die treffsichere Beurteilung und Definition eines Projektes ist Basis zur Förderempfehlung!

Nicht zurückzahlbare Zuschüsse stehen für unsere Beratungsleistung, aber ggf. auch für Ihre Investitionen sowie Ihre Produkt- und Verfahrensentwicklungen zur Verfügung.

Die erfolgreiche Einwerbung von Zuschüssen für Forschung- und Entwicklungsvorhaben „lebt“ von jahrelanger Erfahrung. Erst ein Projektgespräch mit ausführlichem Hinterfragen zu den Beurteilungskriterien der Zuwendungsgeber gibt Aufschluss über die wahren Förderchancen. Dies ist unabhängig davon, ob es sich um Einzelprojekte, Kooperationsprojekte oder Verbundprojekte der Länder, der Bundesstellen oder der EU handelt. Wet sich auskennt, kann in der Regel auf papiergreifende Fördermittelanalysen verzichten und auch eine erfolgsbezogene Honorierung anbieten! Hierzu steht Ihnen bei der ibatec-consulting ein interdisziplinäres Team zur Seite.

Unsere Vorgehensweise zur Komplettbetreuung:

  • Kostenfreies Projektgespräch mit Erörterung der Förderungslandschaft und Empfehlung geeigneter Förderprogramme
  • Ausarbeitung unterschriftsreifer Projektskizzen, Proposals und Förderanträge: Projektbeschreibung, Kostenkalkulation und Formularbearbeitung erfolgen treffsicher durch unser Team
  • Begleitung des Beurteilungsverfahrens durch regelmäßige Kommunikation mit dem Zuwendungsgeber
  • Prüfung des Zuwendungsbescheides und Begleitung bei den Abwicklungsfragen
  • Die Moderation und Koordination von Kooperationsnetzwerken und Arbeitskreisen ist ebenfalls Teil unserer Aufgabe

Förderungslandschaft

  • ZIM (Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand)
  • ZIM-Kooperationsnetzwerke
  • DBU (Deutsche Bundesstiftung Umwelt)
  • KMU-Innovativ
  • Technologie- und Innovationsförderung
  • Potentialberatung NRW
  • Investitionen in Fördergebieten